Zu Produktinformationen springen
1 von 5

kliniklab

Atemtest SIBO

Atemtest SIBO

Normaler Preis €86,66 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €86,66 EUR
Sale Ausverkauft

Anleitung Atemtest

Ein Atemtest zur schnellen Abklärung einer bakteriellen Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO und IMO) – ohne lange Arzttermine und Wartezeiten. 

  • Schneller Versand und bequeme Probenentnahme zu Hause
  • Ausführlicher Laborbericht mit Anamnese-Auswertung und Therapieempfehlungen.
  • Laborbericht in nur wenigen Tagen online abrufbar
Vollständige Details anzeigen

Weitere Produkte

Haben Sie unerklärliche Magen-Darm-Beschwerden und finden nicht die Ursache?

Sie haben bereits verschiedene Arten von Diäten und Ernährungsumstellungen ausprobiert, aber Ihre Beschwerden werden einfach nicht weniger? Klären Sie jetzt Ihre Beschwerden und lassen Sie sich mit unserem SIBO-Atemtest auf eine mögliche Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO) testen.

Magen-Darm-Beschwerden haben verschiedene Ursachen und Auslöser. Wenn Sie vermehrt unter Blähungen leiden, vor allem direkt nach dem Essen, können diese Symptome auf SIBO hinweisen. 

Erfahren Sie mehr über SIBO- Beschwerden.

Erfahren Sie mehr über Ursachen, Diagnostik und Therapie.

Damit Sie endlich wieder mehr Lebensqualität genießen können. 

Wir wollen diese Sache für SIE klären!

Unser Atemtest beinhaltet folgende Leistungen:

Welche Krankheiten können identifiziert werden?

Zum SIBO Atemtest
  • 1. Bestellen Sie Ihren Test

    Legen Sie jetzt Ihren gewünschten Labortest in den Warenkorb und bestellen diesen. 

  • 2. Fragebogen ausfüllen

    Nach dem Kauf wird ein Kundenkonto in unserem gesicherten Laborsystem angelegt. Dort können Sie die Fragen eines Anamnese-Fragebogens beantworten. Die Zugangsdaten bekommen Sie gesondert übermittelt.

  • 3. Versand und Probenentnahme

    Wir versenden alle benötigte Materialien zu Ihnen nach Hause. Die Probenentnahmen führen Sie nach unserer Anleitung zu Hause bequem durch

  • 4. Probe zurück schicken

    Verpacken Sie die Probe, so wie in der Anleitung beschrieben und senden Sie sie an unser Labor zurück. 

  • 5. Prüfung im Labor

    Innerhalb weniger Tage analysieren wir Ihre Proben und werten die Laborergebnisse und die klinischen Angaben aus.

  • 6. Auswertung

    Sie erhalten Ihre Befunde mit Therapieempfehlung über den Kundenbereich. Falls der Test unauffällig ausfällt, ziehen wir Ihren Anamnesebogen zur Diagnose eines Reizdarmsyndroms hinzu.

Von unseren Kunden

Häufig gestellte Fragen

Für wen wird der SIBO-Atemtest empfohlen?

Der SIBO-Atemtest wird empfohlen für Menschen mit chronischen, gastrointestinalen Beschwerden unklarer Ursache vor allem:

  • bei Motilitätsstörungen (Störungen des physiologischen Bewegungsmusters der Verdauungsorgane) wie u.a. bei Reizdarmsyndrom, Reizmagen, Myopathien, Gastroparese
  • bei Verdacht auf mechanische Störungen (u.a. bei Dünndarmtumoren, nach Operationen des Magen-Darm-Traktes)
  • bei systemischen Krankheiten (u.a. Diabetes mellitus, Sklerodermie, Amyloidose)
  • bei Malabsorption (u.a. bei Bauchspeicheldrüseninsuffizienz, Leberkrankheiten, Gallensäureverlustsyndrom, Zöliakie, entzündliche Darmkrankheiten)
  • bei Immunsuppressionen (u.a. durch Medikamente oder chronische Krankheiten)
  • bei dauerhafter Therapie mit Opiaten und Blockern der Magensekretion

Warum wird ein SIBO-Atemtest empfohlen?

Der derzeitige Gold-Standard für die SIBO-Diagnostik ist die Bestimmung der Bakterienanzahl in Kulturen aus dem Dünndarm (Jejunalaspirat), welche bei einer Magen-Darm-Spiegelung gewonnen werden. Eine über die festgelegte Grenze erhöhte Anzahl von Bakterienkulturen spricht für SIBO. Diese Methode kommt allerdings aufgrund von hohen Kosten, des invasiven Verfahrens, der höheren Wahrscheinlichkeit einer Kontamination durch die Mundflora sowie der eingeschränkten Aussagekraft nur selten infrage.

Hingegen kann ein SIBO-Atemtest Wasserstoff und Methan in der Ausatmungsluft nachweisen. Dieser Test gilt als eine einfache, nicht-invasive und patientenfreundliche Methode zur SIBO- und IMO-Diagnose.

Warum muss der Methan-Gehalt im Atemtest gemessen werden?

Die Rolle der Methan-Bestimmung ist weiterhin umstritten, denn im Gegensatz zu Wasserstoff (H2) existieren für Methan (CH4) keine validierten Messbereiche, die einen signifikanten Nachweis einer Methanproduktion belegen. Allerdings zeigten Studien, dass bei 5–15 % der Patient:innen kein messbarer Wasserstoff im Atemtest nachgewiesen werden konnte und diese teilweise nur Methan über die Ausatmungsluft absonderten. Aus diesem Grund wird eine parallele CH4-Messung empfohlen, um die diagnostische Genauigkeit des Atemtestes zu erhöhen.

Welche Vorteile bietet ein SIBO-Atemtest mit Wasserstoff und Methan?

Die Effizienz der Antibiotikatherapie kann durch das Ergebnis des SIBO-Atemtests eingeschätzt werden. Laut einer Studie von Reize et al. (2019) profitieren Patient:innen mit Reizdarmsyndrom und einem positiven Atemtest von einer Antibiotika-Therapie signifikant häufiger als Patient:innen mit einem negativem Atemtest (56% gegen 25,8%). Eine Antibiotikatherapie kann basierend auf den Ergebnissen des Atemtests gesteuert werden. Eine Therapie mit zwei Antibiotika ist bei Patient:innen mit positivem Atemtest durch Methan- UND Wasserstoffanstieg durchaus effektiv, wohingegen eine Therapie mit einem Antibiotikum bei Patient:innen wirksam ist, die nur einen positiven Atemtest durch Wasserstoffanstieg zeigen.

Wann ist ein Atemtest positiv?

Während des Atemtests werden mehrere Atemluftproben in bestimmten Zeitabständen gesammelt und die Konzentration des darin enthaltenen Wasserstoffs sowie Methans gemessen. Steigen die Werte der Atemluftproben auf mehr als 20 ppm (1 ppm = 1 Millionstel) Wasserstoff bzw. mehr als 10 ppm Methan innerhalb von 180 Minuten nach der Gabe des Kohlenhydrats an, fällt der Befund positiv aus. Zur Auswertung des Atemtests werden außerdem die klinischen Angaben vor, während und nach dem Atemtest berücksichtig.

Sollen bei der SIBO- oder IMO-Diagnose Anamnesedaten ausgewertet werden?

Die Ergebnisse des SIBO-Atemtests sind für die Diagnosestellung einer SIBO oder IMO nur bedingt ausreichend, denn ein erhöhter Methanlevel bedeutet beispielsweise nicht unbedingt eine IMO. Vielmehr müssen die Anamnesedaten zu Beschwerden, Krankheitsverlauf, Beeinträchtigung der Lebensqualität sowie vorherigen Therapien abgefragt und bei der Auswertung des Atemtests berücksichtigt werden. Vergleicht man SIBO mit Reizdarmsyndrom (RDS), so ist auffällig, dass ein Anstieg von Wasserstoff in der Ausatmungsluft eher mit einem RDS assoziiert wird, bei dem Durchfall oder gemischte Stuhlgewohnheit vorliegen. Ein Anstieg von Methan ist dagegen häufig mit RDS und Verstopfung verbunden. Aus diesem Grund erfasst die kliniklab Praxis bei jedem Atemtest zusätzlich alle relevanten Daten mit einem Anamnese-Fragebogen. Diesen können Sie einfach online über Ihr Kundenkonto beantworten.

Wann kommen andere Kohlenhydrat-Atemtests infrage?

Während der dritten Phase der SIBO/IMO-Behandlung wird eine Ernährungsumstellung angestrebt, bei der eine gesunde Darmflora aufgebaut werden soll. Kohlenhydratreiche Lebensmittel sollten in dieser Phase zuerst für 4 Wochen vermieden und anschließend bis zu den Toleranzgrenzen wiedereingeführt werden. Wir empfehlen Ihnen weitere Atemtests der kliniklab Praxis in Anspruch zu nehmen. Nach Ausschluss häufiger Kohlenhydratunverträglichkeiten, wie gegen Laktose, Fruktose oder Sorbit, können Sie mit der im Test unauffälligen Lebensmittelgruppe die gesunde Darmflora gezielt wieder aufbauen. Das Ziel davon ist, der Dickdarmflora wieder unverdaute, kohlenhydratarme Lebensmittelreste zur Verfügung zu stellen, da der Körper Laktose, Fruktose oder Sorbit gut verdauen kann. Denn genau darauf ist die gesunde Darmflora spezialisiert. Als Resultat müssen die unauffälligen Kohlenhydrate nicht länger vermieden werden, wodurch die Lebensqualität maximiert und die negativen Effekte der Restriktion minimiert werden können.

Customer Reviews

Based on 9 reviews
100%
(9)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
K
Karsten Jost
Standard

Habe schon 2 Tests eines anderen Labors gemacht. Der Test von Kliniklab war ebenso einfach wie die Anderen auch.

L
Lisa
Empfehlenswert

Der SIBO-Atemtest war einfach und unkompliziert. Ich erhielt einen ausführlichen Laborbericht mit einer Therapieempfehlung, die mir sehr geholfen hat. Das 15-minütige Telefonat zur Besprechung des Befundes war informativ und beruhigend. Ein großartiger Service!

T
Tobias
Bequemer Heimtest

Da ich keine Lust auf lange Wartezeiten in der Praxis hatte, entschied ich mich für den Heimtest von KlinikLab. Die Durchführung verlief reibungslos, und ich erhielt das Ergebnis in kürzester Zeit.

A
Anja

Die Bewertung meines Befunds ist sehr umfangreich. Obwohl der Befund negativ ausfiel, erhielt ich eine Diagnose und eine Therapieoption. Ich bin positiv überrascht und finde das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

S
Sophie

Der Test war einfach in der Handhabung und ich erhielt mein Ergebnis schneller als erwartet. Dank der Diagnose kann ich nun gezielt meine Beschwerden angehen.

  • Deutsche Leitlinie zum Reizdarm: Grundlagen und Verbreitung

    Deutsche Leitlinie zum Reizdarm: Grundlagen und...

    Dieser Beitrag basiert auf der "S3-Leitlinie Reizdarmsyndrom" von Layer et al., 2021, und zielt darauf ab, die Fachinformationen verständlicher zu machen. Ich beanspruche keine Urheberschaft der Originalinhalte und verweise für detaillierte...

    Deutsche Leitlinie zum Reizdarm: Grundlagen und...

    Dieser Beitrag basiert auf der "S3-Leitlinie Reizdarmsyndrom" von Layer et al., 2021, und zielt darauf ab, die Fachinformationen verständlicher zu machen. Ich beanspruche keine Urheberschaft der Originalinhalte und verweise für detaillierte...

  • Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Tierische Proteine

    Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Tierische Proteine

    In diesem Artikel werden praktische Ernährungsempfehlungen für Menschen mit Reizdarmsyndrom (RDS) bezüglich des Konsums von tierischen Proteinen vorgestellt, darunter die Auswahl von magerem Geflügel, fettreichem Fisch und Eiern, um eine...

    Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Tierische Proteine

    In diesem Artikel werden praktische Ernährungsempfehlungen für Menschen mit Reizdarmsyndrom (RDS) bezüglich des Konsums von tierischen Proteinen vorgestellt, darunter die Auswahl von magerem Geflügel, fettreichem Fisch und Eiern, um eine...

  • Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Milch und Milchprodukte

    Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Milch und Milchp...

    Der Artikel behandelt die Bedeutung von Laktose-Intoleranz und deren Zusammenhang mit dem Reizdarmsyndrom, inklusive Ernährungsempfehlungen für Betroffene.

    Ernährung bei Reizdarmsyndrom: Milch und Milchp...

    Der Artikel behandelt die Bedeutung von Laktose-Intoleranz und deren Zusammenhang mit dem Reizdarmsyndrom, inklusive Ernährungsempfehlungen für Betroffene.

1 von 3